Otto Normal, den 11.12.2012 (Letztes Update: 11.12.2012)

Chinesische iPhone 5-Kopie aufgetaucht

Was in unseren westlichen Regionen als Plagiat oder Kopie empfunden wird, gilt im asiatischen Kulturkreis insbesondere in China durchaus als erstrebenswert und ehrenhaft. Beispiele von Kopien aus asiatischer Herkunft gibt es unzählige, jetzt hat es auch das iPhone 5 erwischt.

Sogar Apple Stores oder Ikea Geschäfte wurden bereits von den Chinesen bis zur optischen Perfektion kopiert, ein österreichisches Alpendorf wurde nachgebaut. Was bei uns als Zeichen von geistigem Diebstahl in Missgunst fällt, hat im asiatischen Wirtschaftsraum Hochkonjunktur und genießt dort vollste Hochachtung.

Aktuell gibt es eine iPhone 5-Kopie unter dem Namen Hero 2000+ sogar bei bekannten online Versandhäusern, zu kaufen. Wie auf dem Produktfoto zu sehen ist die Optik relativ originalgetreu getroffen und macht daher auch einen qualitativ guten Eindruck. Unter der Fassade stecken aber anderes wie beim Apple-Original weder hochwertige Materialien und noch weniger High-Tech, das iPhone 5 dagegen ist ein High-End-Produkt. Anstatt Aluminium wird bei der Kopie Plastik verbaut und das Retina Display wird mit schwachen 854 x 480 Bildpunkten ersetzt.

Natürlich gibt es beim Hero 2000+ weder anständigen Mobilfunk oder die Benutzeroberfläche von iOS. Stattdessen ist Android 4 installiert welches von einem Dual Core CPU mit 1 GHZ gesteuert wird. Auch der Arbeitsspeicher ist mit 512 MB schwach bestückt, ROM gar nur mit 4 GB.

Inwiefern Apple gegen solche billigen Kopien rechtlich vorgehen wird, bleibt abzuwarten. Das Tim Cook hier eine ernsthafte Konkurrenz wittert ist ebenfalls als sehr unbedenklich zu bewerten.

DNS-Server Schuld an Facebook-Ausfall?
Samsung und Apple führen neue Absatzstatistiken an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert