, den 22.12.2012 (Letztes Update: 30.08.2018)

Google: Panda-Update 23 erreicht englischsprachiges Web

Google
Google-Screenshot

Es wird nicht lange dauern, da werden dann auch anderssprachige Webseiten vom 23ten Panda-Update durch Google beeinflusst werden. Google bestätigte das Update und gab an, dass ca. 1,3% aller Suchanfragen von dem Update betroffen seien.

Erst waren es Gerüchte, dann bestätigte Google diese via Twitter. Man habe gestern ein neues Panda-Update für den Algorithmus seiner Suchmaschine Gooogle ausgeliefert, der 1,3% der englischsprachigen Suchanfragen zu veränderten Ergebnissen führt. Das vorherige Update hat lediglich 0,8% aller Suchanfragen zu anderen Ergebnissen geführt.

Neben dem allerersten Panda-Update im Februar 2011 (11,8%) gehört noch ein Update aus August 2011 (6 bis 9%) zu den umfangreicheren Anpassungen, die der Suchmaschinen-Betreiber durchführte (vgl. SearchEngineLand, engl.).

Es ist davon auszugehen, dass Google ein paar Veränderungen demnächst dann auch international einspielen wird.

Google möchte mit dem Geheimprojekt X-Phone den Markt aufmischen
Game-Controller mit Solarenergie - iPhone wird zur Spielekonsole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zuletzt kommentiert