Iro Kaese, den 03.01.2013 (Letztes Update: 03.01.2013)

Apple gibt Termin für den mit Spannung erwarteten Quartalsbericht bekannt

Mit großem Interesse wird der erste Financial Report für 2013 von Apple erwartet. In bekannter Tradition kündigt Apple seinen 1. Quartalbericht für 2013 auf der Investor Relation Seite des Unternehmens an. Börsennotierte Aktienunternehmen sind gesetzlich verpflichtet Quartalsberichte, zu veröffentlichen. Am 23. Januar wird der CEO Tim Cook über Zahlen und Fakten berichten.

Neben der Quartals-Veröffentlichung wird es auch den Conference Call mit dem Apple Management geben, darunter auch Chief Financial Officer Peter Oppenheimer. Der CFO hatte noch im Oktober 2012 die Umsatzprognose von 52 Milliarden US Dollar aufgegeben, außerdem eine Dividende von 11,75 $ pro Aktie. Aktuell steht der Nennwert der Apple Aktie bei 541,63 Dollar (Stand 02.01.2013). Ein Jahr zuvor war eine Apple Aktie 409 Dollar Wert. Der Markt und die Öffentlichkeit blicken mit großem Interesse auf den Quartalsbericht, spiegelt dieser auch das umsatzstarke Weihnachtsgeschäft dar.

Apple hatte im Oktober das iPad mini angekündigt und kurze Zeit später in den Verkauf gegeben. Das kleine Tablet Modell wurde von der Öffentlichkeit sehr gut aufgenommen, gute Umsätze sind zu erwarten. Interessant werden demnach auch die Umsatzzahlen für das iPhone 5, welches nun schon das zweite Mal Zahlen liefern wird. Im letzten Quartalsbericht veröffentlichte Apple den Verkauf von 26.9 Millionen iPhone Einheiten.

Apple iPad läutet Ende der kurzen Netbook Ära ein
Neue Konkurrenz für Apple iOS - Linux kommt mit Ubuntu Phone
Zuletzt kommentiert