Iro Kaese, den 04.01.2013 (Letztes Update: 04.01.2013)

iPhone 6/iOS 7 – Konkrete Hinweise führen direkt zu APPLE

Was uns normalen iPhone Nutzern verborgen bleibt, ist für App Entwickler und Tester ein offenes Buch. Logdateien und Systemskripte liefern oftmals mehr Erkenntnisse, als es den Verantwortlichen lieb sein dürfte. Jetzt wurde von mehreren Stellen bestätigt, dass in solchen Dateien erste konkrete Hinweise auf ein neues iPhone und ein iOS Nachfolger gefunden wurden.

Es ist ähnlich wie bei dem Sci-Fi-Klassiker Matrix. Was für die meisten Menschen nur nach einem völlig unverständlichen Zahlen- und Datenwust aussieht, liest sich für App Entwickler und Programmierer wie ein normales Buch. Die jetzt gefundenen Hinweise sind so konkret und verständlich, dass es keine Zweifel auf deren Bedeutung geben kann. Die gemeinten Logs heißen unter anderem: iPhone6.1. Die aktuellen Spezifikationen belaufen sich auf iPhone5.1 und iPhone5.2 und beschreiben das aktuelle iPhone einmal mit LTE-Funktion, einmal ohne. Außerdem gibt die nun erkannte Kennziffer Aufschluss auf den iOS 6 Nachfolger. Das aktuelle OS kam gleichzeitig mit der iPhone Keynote im September 2012.

Interessant bei den unabhängigen Meldungen über ein neues iPhone ist auch der Ursprung der Nennung. Über die mitgelieferte iP-Adresse konnte der Weg bis in das Apple Gelände in Cupertino, Californien zurückverfolgt werden.

In diesem Zusammenhang unbestätigt bleiben Rückschlüsse auf einen Erscheinungstermin im Frühjahr dieses Jahr. Außerdem gibt es Meldungen, dass Apple entgegen bisheriger Modelle auf eine Mehrfarbauswahl ähnlich dem iPod touch wechseln wird.

Facebook-Messenger für iPhone und Android mit Sprachnachrichten
FreiAPPtag - Heutiges Thema: Ziele anstatt Vorsätze
Zuletzt kommentiert