Iro Kaese, den 07.01.2013 (Letztes Update: 07.01.2013)

Kommt iRadio schon mit dem nächsten iPhone?

Apple möchte sich auch zukünftig stark in den verschiedenen Medien präsentieren. Mit iTunes und den integrierten shops wie iBooks und Zeitungskiosk deckt Apple bereits einen publizistischen Bereich ab. Laut Aussagen von Analysten wie zum Beispiel Richard Greenfield von BTIG Research ist ein Audiostreaming Dienst noch in 2013 nicht nur möglich, sondern sogar wahrscheinlich.

Das Audio Portal welches iTunes ergänzen soll trägt den passenden Namen iRadio und soll ähnlich wie schon bereits vorhandene Portale wie Pandaora funktionieren. Wie nahtlos die Radiofunktionen innerhalb iTunes integriert werden können, bleibt momentan noch abzuwarten. Nach Meinung des Analysten sind verknüpfte Features wie zum Beispiel passende Künstlerprogramme wie Konzerttickets eine denkbare Möglichkeit.

Zurzeit stehe Apple in fortgeschrittenen Verhandlungen mit Vertretern der Musikindustrie. Eine Release mit iOS7 und einem neuen iPhone ist daher gut möglich. Interessant bei diesem Apple Projekt ist auch in wiefern sich iRadio mit bestehenden und innovativen Diensten wie Spotify messen lassen kann.

Produktbild: Apple iPod touch, Quelle Apple Inc.

CES 2013 in Las Vegas - Elektronikmesse ohne Apple
Jailbreak-Erfolg für iOS 6?
Zuletzt kommentiert