Iro Kaese, den 11.01.2013 (Letztes Update: 11.01.2013)

iPhone-Skulptur zu Ehren von Steve Jobs in St. Petersburg eingeweiht

Eine besondere Ehre wurde posthum dem verstorbenen Apple Mitbegründer Steve Jobs zu Teil. Eine fast zwei Meter große iPhone 4 Statue wurde gestern in Russland auf dem Gelände der St. Petersburg National Research University of Information Technologies, Mechanics, and Optics eingeweiht.

iphoneskulptur3Monument to Steve Jobs opens in St. Petersburg, Russia

Anstatt eines Touchscreens, zeigt die große iPhone Replika einen Bildschirm mit Bildern, Videos und Informationen zu dem im Jahr 2011 an Krebs verstorbenen Steve Jobs. Das beeindruckende Werk geht aus einer Künstlerarbeit von dem Designer Gleb Tarasov hervor. Die Idee des Künstlers setzte sich in einem Wettbewerb von mehr als 200 eingereichten Vorschlägen durch. Vor Beginn der Kunstinstallation sollte das Werk nur einen QR-Code beinhalten, der nur in der Mittagssonne sichtbar werden sollte.

Für die Besucher sichtbar werden wichtige Ereignisse, Rede und Lebensabschnitte von Steve Jobs gezeigt. Außerdem zeigt das beeindruckende iPhone auf der Rückseite einen QR-Code zum Scannen, welcher auf die Gedenkensseite von Steve Jobs führt.

Das Kunstwerk wurde gestern, anlässlich des 6. Jahrestages des iPhones und dem 12. Jahrestag von Apple iTunes eingeweiht.

Bildmaterial Via:http://www.dailymail.co.uk

Apple-Dementi: Phil Schiller hällt nichts von einem "Billig iPhone" und erklärt Gerüchten eine deutliche Absage
FreiAPPtag - Heutiges Thema: Wenn die Hochzeitsglocken läuten
Zuletzt kommentiert