Otto Normal, den 29.01.2013 (Letztes Update: 29.01.2013)

Neues iPad 4 mit 128 GB – Releasetermin und Preise bekannt

iPad_mini_PF_PB_PS_Wht_iOS6_PRINT

In den letzten Tagen kursierten einige Gerüchte im Netz über ein eventuell neu anstehendes iPad 4 mit einem 128 GB großen Speicher.  Bisher lieferte Apple das iPad nur mit 16, 32 und 64 GB aus. Heute stellte Apple ein iPad 4 mit dem vergrößerten Speicher vor. Demnach haben sich die Gerüchte wieder einmal bewahrheitet. Auch erste Preise werden in diesem Zusammenhang genannt.

Ab dem 05. Februar wird es dann das neue iPad 4 mit 128 GB Speicher für 799 Euro (in weiß und schwarz) und mit Wi-Fi und Cellular-Modell für ganze 929 Euro. Ein neues Design wird es aber nicht geben, lediglich einen vergrößerten Speicher.  In der Beta-Version 5 des iOS 6.1 hatten Entwickler im Code Hinweise auf die Unterstützung von iDevices mit bis zu 128 GB entdeckt. Erst dadurch kam es zu diesem „Gerücht“.

Benötigt das iPad ein Speicherupgrade oder wäre ein zusätzlicher Slot für microSD-Karten notwendiger gewesen? Mittlerweile scheinen einige Hersteller hier einem Trend zu folgen. Der integrierte Speicher wird erhöht und dafür wird auf einen microSD-Kartenslot verzichtet. Schade, könnten Hersteller doch generell beide Varianten einsetzen und dem Nutzer so mehr Flexibilität zugestehen.

(via) (via)

Sprach- und Vidoenachrichten: Facebook veröffentlicht Update für iOS App
Filmpremiere von "Jobs" - Kutcher im Krankenhaus und Steve Wozniak sieht sich falsch bekleidet
Zuletzt kommentiert