Otto Normal, den 13.02.2013 (Letztes Update: 13.02.2013)

Nike FuelBand exclusiv für Apple

Flashback-Trojaner: Wird die Gefahr für Macs wieder größer?

Alles redet über eine wahrscheinliche iWatch von Apple. Nike bietet schon jetzt ein interaktives Armband speziell für sportliche Aktivitäten an und dass exklusiv für Apple.

Mit dem FuelBand zeigt Nike ein höchst futuristisch anmutendes Sport- und Mode-Accessoires. Das Nike+ FuelBand kann über Bluetooth diverse sportliche Aktivitäten wie den Kalorienverbrauch messen, auch als Schrittzähler kann er Daten auf der LED-Anzeige ausgeben oder später weiterverarbeiten. Notwendig für dieses schicke Feature ist auch die dazugehörige FuelBand-App von Nike. Diese App gibt es aber nur für iOS und das soll auch in Zukunft wohl so bleiben, bestätigte der Sportequipment-Hersteller nun auch offiziell.

Laut Pressemitteilung wolle Nike das bestmögliche Nutzererlebnis erschaffen und konzentriere sich aus diesem Grund auf die passende Plattform iOS und die dazu gehörigen Geräte. Nike bietet schon seit einigen Jahren diverse Apps und Zubehör für Apple iPod und iPhone, einige Features auch exklusiv. Bekannt ist unter anderem auch der Nike-Schuhsensor mit Übertragung von Daten auf mobile iOS Geräte.

US-Präsident Barack Obama nennt Apple als positives Beispiel für den Arbeitsmarkt der USA
Äußerungen Tim Cooks auf der Goldman Sachs Technology and Internet Conference
Zuletzt kommentiert