Otto Normal, den 21.02.2013 (Letztes Update: 21.02.2013)

Sony PS 4 Vorstellung: iOS App verwandelt iPad zum Zweitdisplay bei Playstation-Games

Aus für Sammlung von Video-Codecs für Mac: Perian eingestellt

Im Rahmen der gestrigen Präsentation zur Playstation 4 hat Sony ein wichtiges Detail zuerst verschwiegen, dann aber nachgeholt zu informieren: Es wird eine App für iOS geben, die das iPad/iPhone in ein zusätzliches Gamedisplay für Zusatzinformationen und Spielfunktionen der Playstation 4 verwandelt.

Im Vorfeld gab es an der Meldung, dass Sony, die neuen Playstation präsentieren würde, kaum Zweifel. Genauere Details wie den offiziellen Verkaufsstart oder den Preis der Konsole blieb das Unternehmen zu diesem Zeitpunkt aber schuldig. Ebenso wurde bei einer speziellen Feature-Bekanntgabe ein weiteres Detail ausgelassen. Die neue Konsole des japanischen Unternehmens erhält zur erweiterten Spielsteuerung die Funktion Tablets mit in die Sony-Umgebung mit einzubeziehen. Bei der Vorstellung war zunächst nur von Android-Devices die Rede, in einer späteren Stellungnahme gab Sony aber bekannt, dass die dafür benötigte App auch für iOS erscheinen werde.

Der Konsolen Konkurrent Microsoft bietet für die XBox bereits eine App, die es Spielern ermöglicht, diverse Spielwerte wie Statistiken mit anderen Nutzern zu teilen. Nintendo bietet zwar keine Tablet-Unterstützung, nutzt aber für das eigene Gameplay einen Controller mit Multitouchfunktion und Spieldisplay in einem.

News mit Material von: 9to5mac.com, 

Bildmaterial Quelle: Playstation.com

Apple wurde Opfer von Hackern - Keine Daten geklaut
Sir Jonathan Ive erhält wichtige Auszeichnung: Den "Gold Badge" der Kindersendung Blue Peter
Zuletzt kommentiert