Otto Normal, den 24.02.2013 (Letztes Update: 24.02.2013)

Infografik zum TV-Thema: Foxconn – Apple Stories auf Phoenix

Mark Zuckerberg: Facebook-Chef heiratet kurz nach Börsengang

Der chinesische Technikzulieferer Foxconn ist vor allem als günstiger Produktionsbetrieb für Apple Produkte bekannt. Die Kundenliste von Terry Gou ist dabei viel länger als der breiten Öffentlichkeit bekannt ist.

Weltweit agierende Unternehmen wie: Acer (Taiwan), Amazon.com, Apple Inc., Cisco, Dell, Hewlett-Packard, Intel, Microsoft, Motorola Mobility, Nintendo, Nokia, Samsung Electronics, Sony, Toshiba, Huawei; lassen bei dem aufstrebenden taiwanesisch-chienesischen Unternehmen Produkte herstellen.

Wie in der Phoenix Reportage „Apple Stories“ angeschnitten (sehr ausführliche und deutliche Kritik hier), gibt es bei Foxconn starke Diskrepanzen zwischen Produktion und Arbeitsbedingungen. Menschenrechtsorganisationen demonstrieren auch direkt in China gegen die  Wirtschaftsinteressen der Firmen und Konzerne. Weiterhin werden Firmen wie Apple Verantwortungslosigkeit vorgeworfen.

Die folgende Infografik soll das Imperium Hon Hai Precccisions Industry – besser bekannt als Foxconn mit einigen Daten und Informationen visualisieren (zur besseren Ansicht auf die Grafik klicken).

TV-Tipp: Heute 22.30 Uhr auf Phoenix - Reportage Apple Stories
Phoenix Bericht: "Apple Stories" - Das war wohl nichts
Zuletzt kommentiert