Iro Kaese, den 13.03.2013 (Letztes Update: 13.03.2013)

Marktforschung: Android bei Tablets erstmals vor iOS

das neue ipad gehäuse
Quelle: Apple - Pressebilder

Nach der Marktüberlegenheit von Android-Smartphones folgt wohl in diesem Jahr auch der Podiumswechsel bei den Tablet-Computern. Laut einer Studie von IDC muss das iPad von Apple den zahlreichen Android-Vertretern die Spitzenposition überlassen.

IDC, das IT-Marktforschungsunternehmen sieht einen Wechsel auf dem Tablet-Markt bevor (via macrumors.com). Bislang war Apple mit seiner “iOS-Strategie nur für Apple Produkte“ zumindest im Bereich der tragbaren Touchscreen-Computer noch Marktführer. Die vielen Google-Devices mit Android OS kann Apple mit dem iPad und iPad mini wohl nicht länger hinter sich halten und muss diese an sich vorbeiziehen lassen. Es wird mit einer Aufteilung von knapp 49 Prozent zugunsten Android und 46 Prozent für iOS gerechnet. Die restlichen Prozentpunkte holt sich fast ausschließlich Microsoft mit seinem mobilen Windows OS. Weitere Prognosen nach 2013 verzeichnen hingegen einen sehr starken Zuwachs bei Microsoft, Google und Apple verlieren hingegen viele Prozente zugunsten Windows und Windows RT.

Die Umsatzprognosen vor 2013 sah IDC bei 172 Millionen Einheiten, inzwischen haben die Marktbeobachter diesen Wert nach oben korrigiert und sehen den Vertrieb von 190 Millionen Tablets.

Endlich Flash Inhalte auch für iOS nutzen - Photon Flash Player machts möglich
Samsung hat 2012 größeres Marketing-Budget gehabt als Apple
Zuletzt kommentiert