Iro Kaese, den 27.03.2013 (Letztes Update: 27.03.2013)

Foxconn gibt Gewinnsteigerung bekannt

Während Apple seine Umsatzentwicklung verringert und zuletzt Produktionsrückgänge verantworten musste, verzeichnet Apples größter Zulieferer ein deutliches Gewinn Plus im letzten Quartal des vergangenen Jahres.

Diese Entwicklung führt dazu, dass Foxconn seinen Jahresgewinn auf 1,2 Milliarden Dollar ausweitet, das ist ein prozentualer Anstieg von über 5,6 Prozent. Diese Steigerung ist die Folge von einer optimierten Effizienz bei der Produktion von Apples iOS Geräten. Anfang 2013 musste Apple die iPhone 5-Produktion aufgrund verringerter Nachfrage senken. Foxconn konnte hier seine Fertigung anpassen.Ein weiterer Grund der Effizienz und der Fertigung beschreibt der verstärkte Einsatz automatisierter Herstellungsprozesse durch Roboter. Hon Hai Precision Industry – Foxconn investierte im letzten Jahr einen hohen Betrag in die Entwicklung von Produktionsmaschinen. Arbeiter sollen dafür an anderen Stellen Einsatz finden. Eine Schlussfolgerung der Prozessoptimierung bedeutet auch steigende Kapazitäten für die Aufträge weiterer Apple Produkte wie iTV für das Jahr 2014.

iTV in letzter Planungsphase - Release Anfang 2014?
Auch zu Ostern wieder 20 % Rabatt auf iTunes Geschenk-Karten
Zuletzt kommentiert