Iro Kaese, den 10.04.2013 (Letztes Update: 10.04.2013)

Daedalus Touch: Der neuartige Text Editor für iOS

Texte schreiben und zu editieren mit dem iPhone oder iPad ist unter Umständen ein sehr zwiespältiges Vergnügen. Natürlich ist das direkte Tippen auf dem Touchscreen ein anderes Eingabesystem als die herkömmliche Texteingabe über eine Tastatur, in diesem Punkt kann eine externe Tastatur für das iPad das herkömmliche Schreibgefühl wieder herstellen. Ein anderer Punkt ist die Dateiverarbeitung und das Datei-Ablagesystem. Hier bietet die APP “Daedalus Touch“ eine erfrischende Umsetzung per Stapelablage.

Daedalus Touch (Universal-App für iPhone, iPod touch und iPad) verzichtet auf Datenlisten, Ordner und Dateien im herkömmlichen Sinn, vielmehr ist das verwendete System mit einem Schreibblock oder Papierstapel vergleichbar. Dieser Papierstapel besteht dabei aus einer unbegrenzten Anzahl an Blättern, bedient wird dieser digitale Papierstapel über die in iOS bekannten Gesten, die sich auf das jeweiligen Aufgaben beziehen. Zum Navigieren durch die einzelnen Blätter kann man zum Beispiel nach rechts oder links wischen, das Öffnen eines Stapels erfolgt über tippen und das Schließen eines Blattes erfolgt per Verkleinerungsgeste.
daedalus touch groß
Über iCloud können sämtliche Inhalte aktuell gehalten werden auch die Synchronisation über Dropbox oder Box.com wird unterstützt. Daedalus Touch erstellt Blätter zum sofortigen Ausdruck per Airprint aber auch als TXT- und PDF Datei zum Versenden via E-Mail.

Das sind einige Funktionen von Daedalus Touch:

  • Verzicht auf einzelne Dateien oder Ordner, dafür gibt es Papierstapel
  • Manuelle Sortierung von Stapeln
  • Weitreichende Suchfunktionen
  • Zeichen- und Wortzähler
  • Integrierter Webbrowser für Text-Recherche
  • Verschiedene Schriftfarben und Farbschemata für die individuelle Schreibumgebung
  •  Vollständige iCloud Integration

… und vieles mehr hier geht es zum iTunes Link

Yahoo sucht nach Allianzen mit Apple
Mac OS X Beta verrät neuen WIFI-Standard von Broadcom für neue Macs
Zuletzt kommentiert