Iro Kaese, den 18.04.2013 (Letztes Update: 18.04.2013)

Apple Aktie rutscht auf Langzeittief kurzzeitig unter 400 Dollar

Apple

Am gestrigen Tag, ist die Apple Aktie erstmals wieder seit 2011 unter die 400 Dollar Marke gerutscht. Zuletzt geschah das nach dem Steve Jobs seinen Rücktritt bekannt gegeben hatte und im folgenden Oktober verstarb.

Mit einem Rutsch von 23,44 Dollar und 5,50 Prozent erlebt Apple einen heftigen Rutsch an der Börse. Der Hauptgrund dieses Einbruches dürften die bevorstehenden Quartalsergebnisse Q2 sein. Mehrere Finanzexperten prognostizieren Apple dabei ein schwaches Ergebnis, welches erneut den Erwartungen des Finanzmarktes hinterher hängt. Auch wenn das 2. Quartalsergebnis im Jahr traditionell ein Schwaches ist, gehen Insider von stärkeren Gewinneinbrüchen aus, zumal bereits im Vorfeld Produktionsrückgänge des iPhone 5 und iPad kommuniziert wurden.
aktientief apple
Tim Cook übernahm im August 2011 die Position des CEO von Apple und führte das Unternehmen innerhalb kurzer Zeit zum wertvollsten Unternehmen weltweit. Im Oktober 2012 rankte der Kurs erstmals bei über 700 Dollar. Seit dieser Zeit hat die Apple Aktie über 300 Dollar an Wert verloren.

Bildmaterial: Apple Inc.

Neue Details zu Google Glass bekannt - Videos und Bilder veröffentlicht
DM1-The Drum Machine: Erfolgreicher iOS Drumcomputer jetzt auch als MAC APP
Zuletzt kommentiert