Iro Kaese, den 29.04.2013 (Letztes Update: 29.04.2013)

Google Now: Jetzt auch auf dem iPhone

Was die Besitzer eines Android Smartphones nun schon länger nutzen durften, ist jetzt auch für das iPhone verfügbar. Es handelt sich um den intelligenten Informations-Assistenten „Google Now“. Google Now ist ab sofort in die neueste Version der Google Such-App integriert und kann nur mit einem Google-Account genutzt werden. Durch ein „Swipe Up“ gelangt man vom Startbildschirm zu Google Now.

Hinter dem Konzept „Google Now“ steckt – wie der Name schon vermuten lässt – dem Nutzer immer die Informationen zu liefern, die im Moment braucht. Eben die „richtigen Informationen zur richtigen Zeit“ (Werbespruch von Google).

Beispiele dafür sind Verkehrsmeldungen, sobald man sich mit dem Auto auf die Straße begibt, Informationen zu Flughöhe oder Dauer, wenn man sich im Flugzeug befindet, oder ganz banal das Wetter das am aktuellen Standort herrscht. Wichtig ist davor, dass man genug Profilinformationen angegeben hat, sonst können die meisten Dienste nicht genutzt werden. Außerdem müssen natürlich die Ortungsdienste eingeschaltet sein. Unerwünschte Dienste können jederzeit ausgeschaltet werden.

Die App ist und bleibt kostenlos und kann eine gute Alternative zu Siri sein. Denn Siri liefert nur Informationen, wenn man nach ihnen fragt. Google Now erstellt ein Informationsprofil und weiß genau, wann welche Informationen wichtig sind.

Apple denkt über iPad Mini für Niedrigpreissegment nach
Apple plant neue MacBooks zur WWDC
Zuletzt kommentiert