Iro Kaese, den 17.05.2013 (Letztes Update: 17.05.2013)

Tim Cook äußert sich zu Macs „Made in USA“

Die Nachricht, dass Apple in diesem Jahr wieder Macs „Made in USA“ produzieren möchte freute Analysten sehr. Welches Modell genau in den USA produziert werden soll ist bisher unbekannt. Es wird jedoch vermutet, dass es sich um den Mac Pro handeln wird, da der Transport aus den Produktionsanlagen in China sehr teuer ist. In einem Interview mit Politico, welches Tim Cook vor kurzem gab, äußerte er sich auch zur Mac Produktion in den USA. Laut seiner Aussage wird nicht nur das Modell, sondern auch viele der Komponenten in den USA gefertigt.

Apple hat 100 Millionen Dollar in die Fertigung investiert

Cook hat auch noch einmal Wert darauf gelegt, die 100 Millionen Dollar Investition zu erwähnen, die Apple in eine Fabrik in den USA und in die Produktion der neuen Macs gesteckt hat. In den neuen Fabriken wird Apple „später in diesem Jahr“ eine neue Version eines aktuellen Mac-Modells produzieren lassen. Die Komponenten der Macs sollen unter anderem in den US Bundesstaaten Arizona, Texas, Illinois, Florida and Kentucky gefertigt werden. Die aktualisierten Macs sollen dabei lediglich in den USA und in keinem anderen Land produziert werden. In diesem Jahr wird mit einer Aktualisierung diverser MacBook Reihen, sowie einem neuen Mac Pro gerechnet. Wann die Geräte kommen ist bisher allerdings unklar.

Apple aktualisiert iTunes auf Version 11.0.3
Samsung bestätigt: Galaxy S4 6 Millionen Mal ausgeliefert
Zuletzt kommentiert