John Appleseed, den 20.05.2013 (Letztes Update: 20.05.2013)

Apple stellt Support der ersten iPhone-Generation ein

iphone 5 gegen iphone 4s

Gerade einmal sechs Jahre ist es her, als die erste iPhone-Generation den Markt aufmischte. Jetzt stellt Apple den Support für die erste Generation ein. Kein Wunder, folgten ihm doch etliche Nachfolgermodelle und ist längst überholt. Ist es überhaupt noch irgendwo im Einsatz?

Bereits am ersten Verkaufswochenende in 2007 gingen alleine in den USA rund 500.000 iPhones über die Ladentheke. Ab dem 02. Juni wird das iPhone 2G nur noch unter dem Status „abgekündigtes Produkt“ laufen. So bezeichnet das Unternehmen die Geräte, welche keinen Support mehr erhalten. Dies bedeutet auch für die Anbieter, dass diese keine Ersatzteile mehr erhalten können.

Damit dürfte das Ende der ersten Generation endgültig besiegelt sein. Erst ein Jahr später folgte die zweite Generation mit dem iPhone 3G, wieder ein Jahr später folgte das iPhone 3GS. Das iPhone 4 folgte dann im Juni 2010 und erst im Oktober2011 gab es das iPhone 4S, welches etwas enttäuschte aber dennoch genügend Abnehmer fand. Im September 2012 folgte dann die bis dato aktuellste Version mit dem iPhone 5. Wann der Nachfolger kommen wird steht noch in den Sternen. Auch ob es sich dabei um das iPhone 5S oder das iPhone 6 handeln wird ist weiterhin ungewiss.

13,7 Millionen nutzen WhatsApp alleine in Deutschland
iPhone 5S: Kommt das Corning Lotus XT Glass zum Einsatz?
Zuletzt kommentiert