Iro Kaese, den 21.05.2013 (Letztes Update: 21.05.2013)

Apple: Produktion für das iPad 5 startet im Juli

Noch gibt es nur Gerüchte um das neue Tablet aus dem Hause Apple und dennoch wird schon heftig darüber spekuliert, wann es auf den Markt kommt. Laut Informationen aus der Zulieferkette Apple’s soll das Gerät demnächst in eine Testfertigung gehen und dann im Juli in die Massenproduktion gehen. Es wird damit gerechnet, dass das iPad dann im September auf den Markt kommt. Aktuellen Gerüchten zufolge soll das iPad 5 bedeutend dünner und leichter als der Vorgänger sein.

Samsung hilft bei der Produktion der Displays

Angeblich soll das Gerät 25 bis 33 Prozent dünner sein als der Vorgänger. Möglich macht es der Verzicht auf eine LED Leiste in dem Gerät. Außerdem soll eine neue Touchscreen-Technologie zum Einsatz kommen, die unter anderem schon im aktuellen iPad Mini verbaut ist. Dabei wird auf Dünnfilm-Touch-Sensoren gesetzt. Laut neuen Berichten sollen LG Display, Sharp und Samsung für die Produktion des Displays zuständig sein. Die Touch-Technologie hingegen soll aus dem Hause TKP stammen. Das Unternehmen Taiwan Surface Mounting Technology soll sich um die LED Steuerung kümmern. Die Unternehmen Opto-Electronics und Coretronic sollen sich um die Hintergrundbeleuchtung des Gerätes kümmern. Bei der Produktion des iPad 5 lässt sich Apple mehr Zeit. Zwischen der dritten und vierten Generation des Gerätes war lediglich ein halbes Jahr vergangen. Mit dem iPad 5 kehrt Apple zu dem jährlichen Rhythmus zurück.

Bildquelle: MacRumors

Apple steigert die Notebook-Einkäufe wegen eines möglichen Launches zur WWDC
Apple spart durch Briefkastenfirmen Millionen
Zuletzt kommentiert