Iro Kaese, den 30.05.2013 (Letztes Update: 30.05.2013)

Neue Macs, ein aktualisiertes iOS und Mac Software für die WWDC Keynote erwartet

Am 10. Juni um 19 Uhr deutscher Zeit wird in San Francisco die nächste Keynote zum Start der World Wide Developer Conference stattfinden. Bisher gibt es viele Gerüchte rund um Produkte, die dabei vorgestellt werden können. Ein neuer Bericht vom Journalisten Jim Dalrymple besagt jetzt, welche Produkte er für die WWDC Keynote erwartet. Dalrymple gilt als zuverlässige Quelle. Schon des öfteren hat er zuverlässige Voraussagen darüber getroffen, was auf der Keynote vorgestellt wird und was nicht. Er hat zunächst erst einmal geschrieben, was er nicht erwartet: ein neues iPhone und ein neues iPad. Als Begründung dafür führt er auf, dass Apple seine Flaggschiff-Produkte immer auf eigenen Media Events präsentiert. Aus seiner Sicht würden eher Updates für die Mac-Linie Sinn machen. Das sei aus seiner Sicht aber auch das einzige Hardware-Produkt, welches Apple auf der Keynote vorstellen werde.

Neue Versionen für Mac OS und iOS kommen ganz sicher

Schon seit längerer Zeit als gesichert gilt, dass Apple auf der WWDC Keynote neue Versionen von iOS und Mac OS vorstellen wird. Auch Dalrymple erwartet neue Versionen der beiden Betriebssysteme. Die Vorstellung von Updates der beiden Systeme wurde auch bereits durch Tim Cook auf der D11 Konferenz bestätigt. Speziell iOS soll dabei eine große Design-Überarbeitung erhalten. Das mobile Betriebssystem Apple’s soll erheblich flacher im Design werden. Im Bezug auf Features ist von beiden Systemen bisher eher wenig bekannt.

Wordpress: Anzahl Artikel auf Archivseiten ausgeben
Pegatron soll der Zulieferer der günstigen iPhones werden
Zuletzt kommentiert