Otto Normal, den 04.06.2013 (Letztes Update: 04.06.2013)

Apple startet WWDC 2013 App

Nur noch wenige Tage trennen Apple-Fans von der Worldwide Developers Conference 2013. Jetzt hat Apple die neue Version der WWDC App gestartet und dabei einige interessante Neuerungen eingeführt. In der WWDC 2013 App gibt es das erste Mal die Möglichkeit, die Session-Videos anzuschauen. Um das tun zu können müssen die Nutzer über einen Entwickler-Account bei Apple verfügen. Apple hatte bereits in diesem Jahr angekündigt, dass Videos direkt noch während der WWDC die Session-Videos hochgestellt werden.

Die Funktionen der App im Überblick:

  • Überblick über die Zeiten von Sessions, Labs und speziellen Events

  • Markieren Sie Veranstaltungen mit einem doppelten Antippen als Favorit

  • Schauen Sie sich die Videos der Sessions an, wird täglich aktualisiert

  • Beginnen Sie mit einem Video auf einem iOS Gerät und setzen Sie die Wiedergabe auf einem anderen fort

  • bleiben sie auf dem neusten Stand, bekommen sie wichtige Benachrichtigungen und sehen Sie täglich neue Schnappschüsse

  • Zeigen Sie Karten an um Wege rund um das Moscone West zu finden

  • Senden Sie Feedback noch während der Sessions und die Sprecher können dieses direkt während der Sessions abrufen

  • Fügen Sie ihre Teilnahme-Informationen zu Passbook hinzu um sich schneller anzumelden

Die WWDC App zeigt schon einen kleinen Blick auf Apple’s Flat-Design. So wurde zum Beispiel das Icon in Apple’s geplantem Design für iOS 7 bereits erstellt. Die WWDC beginnt am 10. Juni mit einer Keynote, auf der beispielsweise iOS 7 und Mac OS 10.9 erwartet werden.

Tits & Glass ist erste Porno-App für Google Glass
Datenaustausch zwischen iPhone und iMac via NFC?
Zuletzt kommentiert