Otto Normal, den 06.06.2013 (Letztes Update: 06.06.2013)

Preisliste zeigt: Das neue MacBook Air kommt direkt zur WWDC

Eine frisch aufgetauchte Preisliste zeigt, welche Updates zur WWDC auf Apple-Fans zu kommen. So wird es unter anderem ein Update des MacBook Air geben. Dieses soll laut der Liste direkt zur WWDC veröffentlicht werden. Möglicherweise zusätzlich wird es ein Update der AirPort Extreme drahtlosen Netzwerkstationen sowie von Time Capsule geben. Diese werden dann einen neuen WLAN Standard unterstützen, der wesentlich schneller sein soll als der Vorgänger. Nicht pünktlich zur WWDC veröffentlicht werden sollen die Retina MacBook Pros. Diese werden erst einige Wochen nach der WWDC erscheinen wenn es nach der Preisliste geht.

Neue Retina MacBooks erhalten Haswell Prozessoren

Erste Gerüchte dazu, was die Geräte enthalten könnten gibt es auch. Wie bereits vor kurzem bekannt wurde, werden die neuen Geräte voraussichtlich Intel’s Haswell Prozessoren enthalten. Außerdem soll eine Full HD Facetime-Kamera enthalten sein, mit der die Videoqualität bei Anrufen erheblich gesteigert werden kann. Das MacBook Air soll zudem ein Dual-Mikrofon enthalten, welches für eine bessere Tonqualität bei Videoanrufen haben soll. Die neuen Haswell-Prozessoren aus dem Hause Intel versprechen eine erheblich höhere Leistung. Zudem soll damit eine erheblich höhere Akkulaufzeit möglich sein als noch bei den Vorgängermodellen. Die WWDC 2013 startet am 10. Juni mit einer Keynote, auf der Apple zusätzlich noch das neue iOS 7 und Mac OS 10.9 vorstellen wird.

Bildquelle: MacRumors

iPad 5 auf WWDC? Gumdrop-CEO würde drauf wetten
Mac OS X 10.9 bald fertig?
Zuletzt kommentiert