Otto Normal, den 24.06.2013 (Letztes Update: 24.06.2013)

TSMC schließt dreijährigen Vertrag mit Apple

Schon seit einigen Monaten wird darüber spekuliert inwieweit Apple den Chiphersteller für die Prozessoren wechseln wird. Bisher stellt Samsung die Prozessoren für die Geräte wie iPod Touch, iPad, iPhone und Apple TV her. Jetzt soll der Wechsel vollzogen werden. Ein aktueller Bericht besagt, dass Apple sich mit TSMC auf einen dreijährigen Vertrag geeinigt haben soll. Der erste Prozessor der aus der Kooperation hervorgehen soll wird der A8 Prozessor sein. Ebenso sollen der A9 und der A9X Prozessor von TSMC hergestellt werden. Erstmalig soll im Juli 2014 die Produktion für eine kleine Menge A8 Prozessoren basierend auf 20 Nanometer Architektur begonnen werden. TSMC wird extra für die Chipherstellung neues Equipment anschaffen, eine gleichzeitige Produktionskapazität für 50000 Halbleiterplatten bietet.

A9 und A9X Prozessoren sollen Ende 2014 produziert werden

Mit dem Bekannt werden der Einigung ist auch bekannt geworden, dass die Produktion der A9 Serie im dritten Quartal 2014 beginnen soll. Die Produktionsanlagen die TSMC einrichten will sollen nicht nur für 20 sondern auch für 16 Nanometer Chips ausgerüstet werden. Der A8 Chip, welcher als erstes von TSMC gefertigt werden soll, soll auch in einem neuen iPhone Modell zum Einsatz kommen, welches laut Bericht Anfang 2014 auf den Markt kommen wird. Apple hat derzeit allerdings noch nicht mal ein Gerät mit einem A7 Prozessor auf dem Markt. Mit der Gerüchtelage die von einem neuen iPhone im dritten Quartal spricht wäre es wahrscheinlich zu früh von einem iPhone Anfang 2014 zu sprechen. Schon seit längerem gilt TSMC als aussichtsreicher Kandidat für die Herstellung der Prozessoren für Apple. Die beiden Unternehmen haben jedoch etwas gebraucht eh zwischen ihnen eine Einigung zustande gekommen ist.

iTunes Store Kunden in den USA bekommen Geld zurück
Tablet-Nutzer geben selten Geld für Apps aus
Zuletzt kommentiert