Iro Kaese, den 30.06.2013 (Letztes Update: 30.06.2013)

Haken dran gemacht – Wieder was erledigt dank Any.DO To-do list

todo3(ARK) Was du heute kannst besorgen, verschiebe nicht auf morgen. Das bekannte Sprichwort hat in Zeiten von Smartphone und Tablet nicht an Bedeutung verloren. All diejenigen, die viele Termine und Aufgaben koordinieren müssen, wissen sicherlich ganz genau, wie wichtig ein funktionierendes Zeit-Management ist. Unsere Technik wird immer schneller, sie soll uns helfen, die anfallenden Arbeiten schneller und einfacher zu erledigen. Leider sieht der Alltag dann doch meist anders aus. Anstatt die Vorteile der modernen und auch gern beworbenen Technik so zu nutzen, dass wir mehr Zeit für Familie, Freizeit und Hobby haben, packen wir uns nur noch mehr mit Terminen und Aufgaben zu. Dieser Umstand resultiert wie schon gesagt durch nicht vorhandenes oder ungenügendes Planen und Handeln. Mit Any.DO To-do list gibt es zumindest für iOS Nutzer keine Ausreden mehr. Warum dem so ist? Lest weiter.

Plane den Tag mit Drag & Drop, mit Wischgesten und dem Schütteln deines iPhone. Das ist die innovative Handhabung für die Organisations-App. Damit lassen sich ganz einfach Aufgaben erstellen, verwalten und auch getrost abhaken. Die App ist kostenlos und verhilft zu einem frustfreien Start in die Organisation. Die Oberfläche ist sehr simple gestaltet und lenkt daher auch nicht unnötig ab. Sogar das Tippen ist wenig umständlich, doch selbst wenn du die Hände gerade mal nicht freihast, funktioniert die Planung auch per Stimmeneingabe.

Simple Optik unterstützt den Fokus auf die Funktionalität.

Simple Optik unterstützt den Fokus auf die Funktionalität.

Einfache Ansicht über die bevorstehenden Aufgaben.

Einfache Ansicht über die bevorstehenden Aufgaben.

Das beste Organisationstool nutzt inzwischen nicht mehr viel, wenn man seine Daten auf den unterschiedlichen Apple Geräten nicht synchron halten kann, das funktioniert mit Any.DO To-do list problemlos, und das Beste, die Funktionen lassen sich auch auf mehrere User übertragen, falls du einmal den Einkaufszettel vergessen hast, kein Problem, lass ihn dir einfach noch mal erstellen. Auch die Planung von Veranstaltungen funktioniert mittels delegieren gleich viel effektiver. Einen Haken hat die App dann trotzdem, Ausreden gelten dank Any.DO To-do list nicht mehr.

In eigener Sache: Alternative zum Google-Reader finden und Feed abonnieren
Marktanteil von Apple schrumpft in Westeuropa
Zuletzt kommentiert