Otto Normal, den 01.07.2013 (Letztes Update: 01.07.2013)

Mögliche Plastik-Rückseite des günstigen iPhones in Bildern aufgetaucht

Im Internet sind einige Bilder einer Plastikrückenschale des möglichen günstigen iPhones aufgetaucht. Auffällig daran ist erstmal, dass die Rückenschale in mehreren Farben vorliegt. Damit würde schon mal ein Gerücht sich bewahrheiten. Auch im Bezug auf die anderen Gerüchte entspricht das Gehäuseteil den Vorstellungen. So gibt es noch stärker abgerundete Ecken als bei dem High End Gerät. Außerdem gibt es eine runde Öffnung für das Mikrofon auf der Rückseite. Wann genau das günstige iPhone kommen soll ist bisher noch nicht bekannt.

Apple will die Schwellenmärkte erobern

Mit dem günstigen iPhone will Apple speziell in Schwellenmärkte vorstoßen, die bisher noch von Android dominiert werden. Dabei hat Apple besonders China und Indien im Blick. Jedoch werden auch andere Länder von

dem Gerät profitieren, denn die Voraussetzungen zur Einführung des iPhones bei einem Mobilfunkanbieter sind vielen in den ärmeren Ländern viel zu hoch. Das günstige iPhone könnte die Brücke zu diesen Ländern schlagen und damit zur Ausbreitung von iOS beitragen. Ob das Gerät auch in Deutschland erscheinen wird ist bisher nicht bekannt. Auch zum Preis gibt es derzeit unterschiedlichste Gerüchte. Während einige Quellen behaupten, dass das günstige iPhone erheblich billiger werde so besagen andere, dass das Smartphone lediglich ein wenig günstiger wird. Das günstige iPhone könnte möglicherweise noch in diesem Jahr erscheinen.

Bildquelle: Nowhereelse.fr

Das Gelbe Trikot für das iPhone - Die Tour de France App
NuBON: Schluss mit Kassenbon und Kundenkarten auf iPhone und Android?
Zuletzt kommentiert