Iro Kaese, den 10.07.2013 (Letztes Update: 10.07.2013)

Schneller gehts nicht – Externe SSD für MAC mit 128 GB

Spätestens nach der Apple Keynote Vorstellung im letzten Jahr, als Tim Cook den neuen iMac, Mac mini und die neuen MacBook pro Retina vorstellte, war klar, SSD Speichern gehört die nahe Zukunft. Die Macs erhalten eine spezielle Speicheraufteilung mit der Bezeichnung Fusion Drive, die auf die auf die Schnelligkeit der SSDs und auf den Vorzug der Speicherkapazität herkömmlicher Festplatten zurückgreift. Dank Thunderboltanschluss, das doppelt so schnell ist wie USB 3 Daten transferiert, gibt es auch externe Lösungen für Macs ohne SSD-Auslieferungskonfiguration.

An dieser Stelle möchten wir euch die Buffalo MiniStation Thunderbolt HD-PA128TU3S-EU vorstellen. Diese SSD-Festplatte hat eine Kapazität von 128 GB.

Ganz im aktuellen Aluminium Design kommt die Festplatte mit 2,5 Zoll Größe. Sie ist direkt für MAC OS formatiert und einsatzbereit. Mit Lesegeschwindigkeiten von 10 GBit/s ist die Speichereinheit besonders für den schnellen Datentransfer geeignet und ermöglichst so auch das schnellere Starten von Programmen oder Dateien. Die Stromzufuhr erfolgt über USB 3 Kabel. In Sachen Design steht die Buffalo MiniStation Thunderbolt HD-PA128TU3S-EU, den Apple MAC Produkten in nichts nach. Die Oberseite des Gehäuses besteht aus einem mattierten, transparenten Material und auf der Unterseite gibt eine indirekt sichtbare LED-Beleuchtung, Auskunft über den Betrieb der SSD Einheit.

Dank der Stromversorgung des MAC ist die SSD auch mobil immer einsatzbereit. Hier geht es zum Angebot der Bufalo Mini Station (Amazon Link).

Bildquelle: Amazon.de

Praktische und effiziente Helfer für das Business Card-Management unter OS X
Code in iOS 7 zeigt: iPhone 5s könnte Slow-Motion Videofunktion erhalten
Zuletzt kommentiert