, den 23.08.2013 (Letztes Update: 30.08.2018)

Rücktritt von Microsoft-Geschäftsführer Steve Ballmer binnen 12 Monaten

Steve Ballmer, Foto: Microsoft
Steve Ballmer, Foto: Microsoft

Der Rücktritt von Microsoft-Geschäftsführer Steve Ballmer binnen 12 Monaten ist beschlossene Sache. Wie Microsoft heute bekanntgab, wird Steve Ballmer den Posten als CEO abgeben. Die Übergabe soll nicht unmittelbar geschehen, sondern in einem Zeitraum von 1 Jahr, sobald ein Nachfolger benannt wurde.

Steve Ballmer war nun mehr als 12 Jahre lang an der Spitze von Microsoft. 2000 übernahm er die Konzernführung. In einer Meldung vom heutigen Freitag heißt es, dass Ballmer den Chefposten binnen 12 Monaten abgeben werde. Solange hat sich der Konzern aus Redmond offenbar maximal Zeit eingeräumt, einen Nachfolger zu benennen.

Bill Gates sucht Nachfolger

Der Konzernvorstand habe, so heißt es weiter, ein spezielles Komitee auserkoren, das sich ab jetzt auf die Suche nach der richtigen Person macht, die den CEO ablösen soll. Diesem Komitee gehört auch Bill Gates an, der Microsoft-Gründer und Microsoft-Chef vor Ballmer.

Ballmer selbst wird zitiert mit den Worten, dass nie der richtige Augenblick käme, doch jetzt die rechte Zeit sei. Der Konzern sei im Umbruch, auf dem Weg zu einem Hersteller von Geräten (Devices) und Dienstleistungen (Services). Dieser Weg müsse von jemandem gelenkt werden, der den Konzern noch eine ganze Weile begleiten wird können.

Champagner-farbenes iPhone: Erste hochauflösende Bilder aufgetaucht
BlackBerry Messenger für iOS kurz vor dem Start

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert