SEO: Webmaster-Tools mit besseren Backlink-Daten ausgestattet

Google
Google-Screenshot

Googles Webmaster-Tools haben bei den Backlink-Daten eine Umstrukturierung erfahren. Auf Grund von Community-Feedback werden die vorhandenen Links nicht mehr länger alphabetisch bereitgestellt, sondern nach gewissen Kriterien.

Nicht mehr nach dem Alphabet

Der Fall bislang war folgender: Google bietet in den Webmaster-Tools eine „umfangreiche“ aber keinesfalls komplette Datensammlung zu Backlinks für die eigene Homepage an. Diese Daten, die gegen 100.000 Links tendierten, waren allerdings alphabetisch sortiert. Vor allem Webseiten, die besonders viele Backlinks auf sich vereinen, haben deshalb nur einen sehr eingeschränkten Überblick über die Webseiten erhalten, die auf sie verlinken.

Nun hat Google dies aufgrund von Community-Feedback aus der Webmaster-Tools-Nutzer-Gemeinde geändert und im Blog angekündigt.

Die Backlink-Daten würden nun nicht mehr nach dem Alphabet, sondern so ausgesucht, dass sie von jedem etwas abbilden würden. Damit ergibt sich dann ein kompletteres Bild für Webseitenbetreiber, die die Webmaster Tools verwenden.

Anmerkung

Interessant ist diese Veränderung sicherlich auch für die vielen Anbieter von SEO-Tools dort draußen, die ihre Analysen mithilfe von Googles Daten unternehmen. Vielleicht werden diese nun noch genauer? Vielleicht zeigt sich jetzt aber auch, dass manche SEO-Tools vorher vielleicht ähnlich eingeschränkt waren.

Geschrieben von:
Geschrieben am: 12.09.2013
Zuletzt aktualisiert: 13.01.2016
Zurück zu: News
Was sagst Du dazu? Kommentieren!
Liveticker zur Apple-Keynote auf iPhone Media Event 2013
Parodie auf iPhone 5S für "same"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert