Otto Normal, den 12.09.2013 (Letztes Update: 12.09.2013)

Musik für: draußen, die Fußballübertragung während dem Grillen oder das Hörbuch am Lagerfeuer

Was ist das denn bitte? Ein modernes Fernglas oder ein Nachtsichtgerät? Weder noch, denn dieses neongrüne tragbare Gerät ist eine Soundstation. Zwei Dinge machen aus dieser Klangbox einen Hit.

Soulra Rukus Bluetooth Soundsystem mit Solarmodul für Mobilgeräte lautet die genaue Beschreibung und was dahinter steckt, zeigt das nächste Foto, zumindest eine Möglichkeit, mit der das Soundsystem ganz fantastisch harmonisiert. Via Bluetooth wird die Verbindung zum iPhone, iPod touch oder iPad aufgebaut. Die kleinen iOS Devices können dabei praktisch an der Geräterückseite festgeklemmt werden.

71WBAoc8JDL._SL1500_Die zweite Besonderheit ist die Möglichkeit das Soundsystem ohne Netzstrom betreiben zu können. Ein Solarmodul auf der Vorderseite sorgt für Musikgenuss auch ohne Netzstecker. Eine Aufladung der Akkus dauert ca. 6 Stunden bei direktem Sonnenlicht, die Musikwiedergabe während der Solarspeisung erreicht sogar 8 Stunden.

Folgende Funktionen beinhaltet das Soulra Rukus Bluetooth Soundsystem:

• Verbindung via Bluetooth mit AVRCP / A2DP Profil kompatibel
• Musikwiedergabe über Bluetooth® kompatible Smartphones, Tablets, Notebooks oder Computer
• Fest eingebautes hoch‐effizientes Solarmodul der neuesten Generation mit monokristallinen Solarzellen
• USB‐Ladeausgang für mobile Geräte (5V, 500mA)
• Innovatives E Ink® Display für beste Ablesbarkeit auch im Sonnenlicht
• 14 Watt Stereosound mit zwei Breitband‐Lautsprechern und Bassverstärker
• Interner wieder aufladbarer Lithium‐Ionen‐Akku (7.4V, 1500mAh)
• Sicheres Transportnetz für mitgeführte Mobiltelefone/MP3 Player
• Integrierter Tragegriff
• AUX‐Eingang für den Anschluss von Audioquellen ohne Bluetooth
• Robuste gummierte Gehäusekanten
• Ladestandsanzeige / Netzbetrieb mit Universalnetzteil

Die Soundstation mit Solarmodul gibt es bei Amazon zu bestellen.

Bildquelle: Amazon.de

Neues Apple TV im Oktober?
Apple speichert für Touch ID keine Fingerabdrücke auf eigenen Servern
Zuletzt kommentiert