Iro Kaese, den 17.09.2013 (Letztes Update: 17.09.2013)

Apple veröffentlicht die achte Entwicklerversion von OS X Mavericks

Apple hat die achte Developer Preview von OS X Mavericks an Entwickler ausgeliefert. Entwickler können das Update mit Hilfe des Software Update Tools erhalten, welches im Mac App Store verfügbar ist. Die wahrscheinlich auffälligste Neuerung an der Entwicklerversion ist, dass iTunes 11.1 in einer Finalversion enthalten ist. Im Enticklerzentrum wird hingegen weiterhin die Beta 2 von iTunes 11.1 ausgeliefert. In dieser neuen Version sind auch die Icons von iOS 7 enthalten. Außerdem ist ein neuer App Organizer enthalten, mit dem Apps auf iOS Geräten verwaltet werden können.

Neue Optionen für Podcasts verfügbar

Doch damit hören die Neuerungen nicht auf. Auch die Podcast-Funktion wurde erweitert. So gibt es jetzt zwei neue Buttons in der Podcast-Sektion. Mit einem Button können alte Episoden aufgerufen werden und ein zweiter Button ermöglicht es, Einstellungen für einen Podcast vorzunehmen. Bei iTunes Radio wurde jetzt ein Button eingeführt, der das Aufrufen der Playlist-History ermöglicht. In dieser History ist das Kaufen der Tracks sowie das Abrufen einer Preview möglich. Außerdem warnt eine Anzeige bei der Überspringen-Funktion von iTunes Radio, dass nur noch einmal überspringen möglich ist, wenn das Kontingent fast aufgebraucht ist. Beim Wechsel eines Songs wird eine Benachrichtigung angezeigt. Diese lässt sich auch deaktivieren. Weiterhin ist es möglich, dass alle Songwechsel in der Benachrichtigungszentrale dokumentiert werden. Mit dem neuen Update reaktiviert Apple die Shuffle-Funktion und deaktiviert das Hintertürchen, welches unbegrenzte Skips bei iTunes Radio möglich machte. Mit dem Release von iTunes 11.1 wird noch in dieser Woche gerechnet. OS X Mavericks wird aller Voraussicht nach erst im Oktober kommen.

Bildquelle: 9to5Mac

IE8 wird Ende 2013 nicht mehr von Google Analytics unterstützt
Ältere iPhones und iPads werden mit Software versorgt
Zuletzt kommentiert