Iro Kaese, den 25.10.2013 (Letztes Update: 25.10.2013)

Apple verkauft Lion und Mountain Lion für ältere Macs im Online Store

Vor kurzem erst hat Apple mit OS X Mavericks ein kostenloses Update seines Desktop-Betriebssystems ausgeliefert. Nutzer älterer Macs haben jedoch hier das Nachsehen. Sie können das System zum Teil nicht installieren und entsprechend auch nicht nutzen. Doch Apple weiß auch hier rat. So hat das Unternehmen jetzt die älteren Versionen zum Kauf als Download freigegeben. Für 18 Euro bekommen Nutzer älterer Macs so beispielsweise Mac OS Lion oder Mountain Lion. Die Käufer erhalten direkt nach dem Kauf einen Code, mit dem sie die Software bequem herunterladen können.

Vorher war ein Anruf von Apple nötig

Der Kauf von Lion war schon vorher möglich. Jedoch beinhaltete dieser, dass man von Apple angerufen wurde bevor dieser durchgeführt werden konnte. Mac OS Mountain Lion hingegen bis zur letzten Woche noch im Mac App Store erhältlich. Die neue Version OS X Mavericks hat Mountain Lion dann aus dem Store verdrängt. Die neue von Apple geschaffene Möglichkeit ist für Apple-Nutzer die einzige Möglichkeit, um mit ihren älteren Macs an ein aktuelles Betriebssystem heranzukommen. OS X Mavericks ist seit der Keynote vergangenen Dienst verfügbar. Nutzer können das System kostenlos herunterladen, da es sich um ein verhältnismäßig kleines Update handelt. Verschiedene Nutzer berichteten bereits auf Blogs und Twitter, dass die Akkulaufzeit von Laptops durch die neue Version erheblich höher ausfallen soll.

Bildquelle: MacRumors

Wordpress 3.7 mit Auto-Updates veröffentlicht
Werbespot zeigt Galaxy Note 3 und Galaxy Gear
Zuletzt kommentiert