, den 29.10.2013 (Letztes Update: 30.08.2018)

Apple verschickt Poster des Mac Pro an Journalisten

Mac Pro
Mac Pro (12/2013)

In den USA wurden diverse Journalisten mit Postern von Apples neuem Mac Pro versorgt. Diese repräsentieren das neue Design des Computers.

Auf dem iPad-Event von letzter Woche gab Apple weitere Details zum Mac Pro bekannt. Wir wissen nun, dass er zum Jahresende veröffentlicht werden soll und das Einstiegsgerät für knapp 3000 Euro angeboten werden soll.

Auf der Rückseite der Poster sind Sätze notiert, die Apples Ideologie beim Design-Prozess des Computers vermitteln. Man wollte den Mac Pro unbedingt bauen und er sei wie kein Mac zuvor. Außerdem könnte man nicht abwarten, zu sehen, was die Nutzer mit ihm produzieren werden.

Scott Stein von CNET war einer der wenigen, der die Poster geschickt bekam. Dan Ackerman fotografierte ihn mit selbigen. Zu den Autoren, die ebenfalls mit Postern ausgestattet wurden gehört Jeff Carlson von TidBITS, der auch eine Kolumne für die Seattle Times schreibt.

$37,5 Milliarden Umsatz von Apple im Q4 2013
Apple macht trotz iPhone Rekord weniger Gewinn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert