, den 11.11.2013 (Letztes Update: 10.12.2018)

GlobalFoundries neuer Chip-Bauer für Apples A-Serie-Chips in New York?

iPhone 5s
iPhone 5s

Medienberichten folgend soll Apple in Malta bei New York eine neue Chip-Fabrik aus dem Boden stampfen. Dort soll dann GlobalFoundries A-Serie-Chips für kommende iPhones und iPads produzieren.

Laut Albany Times Union wird Apple in Malta, New York, eine Chip-Fabrik bauen, in der der Hersteller Global Foundries aus Kalifornien Ressourcen für Apple fertigt. Anfangs soll der Konkurrent Samsung Global Foundries dabei helfen, entsprechend große Kapazitäten zu bewerkstelligen.

Es wäre die zweite Chip-Fabrik, neben einer Anlage in Austin, Texas, in für Apple in den USA A-Serie-Chips produziert würden. Die neue Produktionsstätte soll insgesamt 6 Milliarden Dollar kosten.

Weitere Details über den Umfang und die Art der Zusammenarbeit wurden nicht bekannt. Es gab zuvor Gerüchte, dass Apple Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC) in Malta produzieren lassen wollte. Diese scheinen sich nicht bewahrheitet zu haben.

Zugehörige Firmen
Im Test: Maginon BTR1 Bluetooth Receiver
Apple könnte ein iPhone mit abgerundetem Display vorstellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zuletzt kommentiert