Iro Kaese, den 04.12.2013 (Letztes Update: 04.12.2013)

Apple kauft sich Topsy

Apple hat sich wieder ein neues Unternehmen dazu gekauft. Dieses Mal handelt es sich um Topsy, ein Unternehmen welches soziale Netzwerke auswertet. Für den Kauf hat das Unternehmen aus Cupertino einen Betrag von 200 Millionen Dollar gekauft. Laut der Internetseite von Topsy arbeitet das Start Up mit Twitter zusammen und bietet einen Index der beliebtesten Twitter-Themen bis zurück zum Jahr 2006 an. Zusätzlich stellt Topsy Produkte bereit, womit Netzwerke wie Twitter oder auch Google+ ausgewertet werden können. So können zum Beispiel Keywords, sowie die Aktivität von Nutzern oder auch ortsbasierte Auswertungen vorgenommen werden. Zudem ermöglicht die Internetseite von Topsy auch noch die Möglichkeit an, soziale Netzwerke nach bestimmten Worten zu durchsuchen.

Apple will Pläne für Topsy nicht öffentlich machen

Apple selbst bestätigte bereits den Kauf des Analysetools. Allerdings, wie so üblich, verrät das Unternehmen nicht, was es mit Topsy vor hat. Das Wall Street Journal, welches von dem Kauf als Erstes mit berichtet hat, sieht verschiedene Einsatzwege für die Zweige von Topsy. So könnte die Software zum Beispiel bei iTunes Radio zum Einsatz kommen, um Twitter nach Musiktrends zur Durchsuchen. Ebenso wäre eine Möglichkeit, die Suche im iTunes Store mit Hilfe von Topsy zu verbessern. Wie immer wird es wohl einige Zeit dauern, eh der wirkliche Zweck des Kaufes bekannt wird. Bis dahin darf natürlich weiter spekuliert werden.

Bildquelle: Topsy

Evernote informiert Nutzer über Adobe-Passwort-Diebstahl
iPhone kann bis zu 20% des Jahresgehalts kosten
Zuletzt kommentiert