, den 14.03.2014 (Letztes Update: 30.08.2018)

1Password 4 für Mac: Update bringt Edit im Browser und Sub-Domain-Unterstützung

1Password
1Password

Der Passwort-Manager 1Password 4 für Mac wurde auf Version 4.2.1 aktualisiert und bringt einige neue Funktionen mit. Entwickler AgileBits spricht von einem „riesigen Update mit über 30 neuen Funktionen“. Im Mac App Store ist das Update noch nicht verfügbar.

AgileBits hat 1Password 4.2.1 für Mac veröffentlicht. Momentan kann das Update nur über die Webseite bezogen werden, auf der die komplette Liste der Änderungen veröffentlicht wurde; im Mac App Store ist die Aktualisierung noch nicht verfügbar, soll aber in den kommenden Tagen dort ebenfalls erscheinen.

Im Browser editieren

Zu den Highlights dieses Updates zählt, dass man Einträge nun direkt in 1Password mini bearbeiten kann, ohne dafür in das eigentliche Programm wechseln zu müssen. Das trifft ebenso auf generierte Passwörter zu. Weiterhin wurde das URL-Handling verbessert, sodass die Auto-Login-Funktion für gespeicherte Passwörter auf Sub-Domains einer Webseite zuverlässig funktioniert. Wer in Google Chrome verschiedene Profile verwendet, darf sich über eine bessere Unterstützung dafür freuen. Des Weiteren kann 1Password mini nun sichere Notizen anzeigen. Schließlich kommt die Suchfunktion mit schwammigen Begriffen zurecht, die Entwickler nennen als Beispiel „oogle“, das nun auch „Google“ finden wird.

Im Mac App Store kostet der Passwort-Manager aktuell 44,99 Euro und ist in diverse Sprachen, einschließlich Deutsch, übersetzt. Der Mac muss allerdings mindestens OS X 10.8.4 verwenden – der benötigte 64-bit-Prozessor ist angesichts der Software-Voraussetzung eher obligatorisch.

efamous von Google abgestraft
OS X 10.9.3 Build 13D17 für Entwickler veröffentlicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert