, den 31.03.2014 (Letztes Update: 26.02.2016)

Preiserhöhungen in mehreren App Stores, u. a. Türkei

App Store
App Store - Symbol

Apple hat Preiserhöhungen in mehreren App Stores weltweit angekündigt, darunter die Türkei und Australien. Es handele sich dabei vor allem um währungsbedingte Preisanpassungen.

Die Preisanpassungen in den App Stores sollen binnen der nächsten 24 Stunden in Kraft treten. Betroffen sind die Preise in Australien, Indien, Indonesien, der Türkei und Südafrika.

Apple informiert App-Entwickler

Registrierte iOS-Entwickler wurden von Apple in einer E-Mail über die Preisanpassungen in Kenntnis gesetzt. Man werde in den Ländern währungsbedingte Preiserhöhungen durchführen.

Demgegenüber erwähnt Apple außerdem Preissenkungen in Israel und Neuseeland.

Google-Mitarbeiter als Zeugen vor Gericht bei Samsung vs. Apple
iPad Air und iPad mini jetzt mit TD-LTE für China Mobile

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert