, den 22.04.2014 (Letztes Update: 30.08.2018)

iPhone 6: Kommt 5,5-Zoll-Modell wegen Akku später?

iPhone 6
iPhone 6 - Rendergrafik (MacRumors)

Anscheinend will Apple in diesem Jahr das iPhone in zwei neuen Größen präsentieren und die Gerüchte sprechen dafür, dass die größere Ausgabe in 5,5 Zoll erst zeitversetzt auf den Markt kommt. Angeblich soll nicht der Bildschirm, sondern der Akku an der Verzögerung Schuld sein.

Ältere Gerüchte besagten, die Auftragsfertiger von Apple hätten Probleme damit, den Bildschirm wunschgemäß zu implementieren. Laut Commercial Times aus Taiwan soll dem aber nicht so sein, vielmehr bereiten die Akkus den Fertigern Probleme. Namentlich genannt werden hierbei Samsung und LG Chemical.

Das Problem soll sein, dass Apple Akkus verbauen will, die dünner als zwei Millimeter sind, also noch einmal ein Drittel dünner als diejenigen, die momentan im iPhone 5s zum Einsatz kommen.

iPhone Air?

Des Weiteren soll Apple laut Bericht ein weiteres iPhone in Planung haben, das sehr dünn ausfallen soll. Der Namensgebung folgend soll es als „iPhone Air“ verkauft werden, jedoch ist es bis jetzt noch nicht angekündigt und noch nicht anderweitig in Erscheinung getreten, was Gerüchte über neue Produkte angeht.

Malware für iPhones mit Jailbreak stiehlt Logindaten
iOS 7.1.1 mit Touch-ID-Verbesserungen veröffentlicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert