Wie alt wird eine Ampel in Aachen? Antwort: 26 Jahre

Josefskirche Aachen
Josefskirche Aachen, Foto: Andreas Hörstemeier via Wikimedia (CC BY-SA 2.0).

Die Stadion-Uhr beim Hamburger Sportverein ist deutlich älter geworden, musste irgendwann aber doch ersetzt werden, weil es keine Bauteile mehr gab. Das gleiche Schicksal ereilt nun eine Ampel-Anlage an der Josefskirche in Aachen. Nach 26 Jahren ist Schluss.

Fahrspuren werden gesperrt, weil die Einfahrt an der Stelle zu gefährlich ist. Zu unübersichtlich der Y-Zubringer an der Josefskirche in Aachen, der zwei Hauptverkehrsadern, den Adalbertsteinweg und die Stolberger Straße miteinander verbindet.

Bis 3. März außer Betrieb

Die Stadt Aachen warnt nun, nachdem die Ampelanlage am vergangenen Sonntag ausfiel, dass es keine Ersatzteile mehr für das Steuergerät gäbe. Es ist 26 Jahre alt. Ist das ein Alter? Nun für diese Art Technik offenbar schon, weshalb die Stadt um Verständnis wirbt, dass bis einschließlich 3. März Fahrspuren geschlossen bleiben, wegen zu hoher Verkehrsgefährdung.

Spannend wird allerdings, wie die Stadt strategisch vorgeht. Denn mit Sicherheit gibt es in Aachen nicht nur die spezielle Ampelanlage an der Josefskirche, die ein entsprechendes Alter erreicht hat. Vielleicht fallen demnächst ja noch mehr Ampeln aus und müssen noch mehr Verkehrsspuren wochenlang gesperrt werden.

Geschrieben von:
Geschrieben am: 25.02.2015
Zuletzt aktualisiert: 13.01.2016
Zurück zu: Kommentar
Was sagst Du dazu? Kommentieren!
Kritik: 12 tolle Wordpress-Plugins und was davon übrig bleibt
Wordpress-Plugin WP-Slimstat mit Sicherheitslücke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert