Google entfernt Keyword-Links zu Autoversicherungsvergleich

Google
Google-Screenshot

Google hat kurze Zeit nach der Veröffentlichung einer Ankündigung zu seinem neuen Autoversicherungsvergleich in den USA die Keyword-Links daraus entfernt und durch harmlosere ersetzt.

SEOs wie Barry Schwartz von Search Engine Land hatten Google vorgeworfen seine Suchergebnisse zu den eigenen Gunsten zu manipulieren, indem man bei einer Ankündigung seines neuen Autoversicherungsvergleich auf Linkschemen mit entsprechenden Keyword-Links setzte. Es wurden im ursprünglichen Artikel Keywords wir „credit card“ oder „car insurance“ verlinkt. Dieselben Links sind nun hinter den Wörter „finding“ und „Google Compare“ versteckt.

Google hat den Vorfall bislang nicht öffentlich kommentiert, sondern einfach still die Links verändert, was indirekt als „Schuldeingeständnis“ gewertet werden kann. Letztlich hat Google in der Vergangenheit aber immer mal wieder gegen eigene Regeln verstoßen und es gibt sogar Fälle, in denen Google-Seiten vom eigenen Algorithmus abgewertet wurden.

Geschrieben von:
Geschrieben am: 06.03.2015
Zuletzt aktualisiert: 13.01.2016
Zurück zu: News
Was sagst Du dazu? Kommentieren!
Caschy wird 10 Jahre, Internet-Foren sind trotzdem uncool
Apple will Ladenbesitzer für Apple Pay interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert