Iro Kaese, den 13.04.2015 (Letztes Update: 13.04.2015)

Neues Apple Wireless Keyboard mit Hintergrundbeleuchtung kündigt sich an

Die Begeisterung um die Apple Watch und das neue MacBook ist noch lange nicht abgeklungen, da gibt es bereits neue Gerüchte zum nächsten Produkt-Release: Angeblich soll Apple bald eine neue Version des Wireless Keyboards mit Hintergrundbeleuchtung veröffentlichen.

Das Apple Wireless Keyboard wurde seit Jahren nicht mehr aktualisiert, zuletzt hat man ihm lediglich neue Icons für die Anpassung an OS X Lion spendiert, die großen Neuerungen blieben aus. Mit Präsentation des neuen MacBooks im März hat Apple gezeigt, dass das Unternehmen noch an Tastaturtechnologien arbeitet, die neuste Generation des MacBooks kommt mit einer Tastatur, die den sogenannten Butterly-Mechanismus verwendet. Dieser neue Mechanismus hat zwei entscheidende Vorteile: Der Tastendruck fühlt sich gleichmäßiger an, weil die Taste beim Tippen nicht seitlich wegkippt, außerdem brauchen Tasten mit der Butterfly-Technik weniger Platz zur Bewegung und ermöglichen damit eine deutlich schlankere Bauweise, die neue Technik ist unter anderem verantwortlich für die Platzersparnisse des neuen MacBooks gegenüber dem MacBook Air.

Vor einiger Zeit tauchten im tschechischen Online Store bereits Fotos einer Wireless Tastatur mit neuen Tasten zur Steuerung der Tastaturbeleuchtung auf, die aktuelle Version des Keyboards kommt komplett ohne Hintergrundbeleuchtung. Um einen Softwarefehler kann es sich dabei kaum gehandelt haben, aktuell existiert keine Version mit diesen Tasten. MacRumors berichtet zudem, dass die Lieferzeiten des aktuellen Apple Wireless Keyboards im US Online Store von „Sofort“ auf „1 bis 2 Wochen“ gestiegen sind, in den letzten Jahren immer wieder ein Indiz für sinkende Lagerstände vor Produktupdates. Obwohl eine Veröffentlichung der neuen Generation noch nicht offiziell bestätigt ist, deutet das Bild und die Lieferzeit doch darauf hin, dass diese bald erfolgen könnte.

Apple Watch: Nach 6 Stunden ausverkauft, Tim Cook sehr zufrieden
Apple kauft israelisches Start-Up LinX mit Kamera-Technologie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert