Iro Kaese, den 18.05.2015 (Letztes Update: 18.05.2015)

Bericht: Neue MacBooks und iMacs am Mittwoch

In weniger als einem Monat treffen sich iOS- und OS X-Entwickler aus der ganzen Welt in San Francisco, um über neue Software und eventuell auch neue Hardware zu sprechen. Laut einem Bericht der französischen Seite MacG könnte Apple schon diese Woche Mittwoch neue MacBooks und neue iMacs vorstellen.

Das letzte Apple-Event liegt ziemlich genau zwei Monate zurück, die World Wide Developer Conference findet in weniger als einem Monat statt – und doch scheint die Veröffentlichung neuer Macs genau zwischen den beiden Terminen nicht unwahrscheinlich. Der französische Blog MacG will aus vertrauenswürdigen Quellen erfahren haben, dass bereits in zwei Tagen neue Modelle des 15″ MacBook Pro mit Retina-Display und des 27″ iMac ohne Retina-Bildschirm veröffentlicht werden könnten.

Auf dem Apple-Event im März herrschte leichte Verwunderung, weil Apple dem 13″ MacBook zwar ein Update spendierte, das MacBook mit 15″-Retina-Screen jedoch ohne Aktualisierung blieb. Neben einem kleineren Prozessor-Update erhielt das MacBook Pro vor allem ein Trackpad mit Force Touch-Technologie, die bereits aus der Apple Watch und dem neuen MacBook bekannt ist und die Stärke des Drucks erkennt, weitere Neuerungen gab es nicht. Laut den Quellen von MacG könnte das 15″ MacBook Pro in dieser Woche ein ähnliches Update erhalten und die neue Trackpad-Technologie verwenden. Ein CPU-Update ist auch für das große MacBook Pro wahrscheinlich, MacG hat dazu jedoch keine Details veröffentlicht.

Laut MacG soll auch der iMac mit 27″-Bildschirm ein Update erhalten, hierzu veröffentlicht die Seite jedoch keine Details. Ein großes Update mit neuem Gehäuse ist eher unwahrscheinlich, wie bei dem MacBook Pro ist eher von einer kleinen Aktualisierung des Innenlebens auszugehen.

Apple führte Übernahmeverhandlungen mit Zahlungsdienst Clinkle
Spotify kündigt Partnerschaft mit Starbucks an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert