Google Trends: Update mit Fokus auf Echtzeit-Analyse

Google Trends
Google Trends

Google hat sein Suchtrend-Analyse-Tool Google Trends aktualisiert. Ab sofort steht vor allem die Echtzeit-Auswertung im Vordergrund.

Echtzeit-Analyse

Das heute veröffentlichte Update für Google Trends sei das größte seit 2012. Dies gab Google in einer eigenen Meldung an. Es soll eine schnellere und tiefere Analyse von Suchtrends erlauben und damit ein umfassenderes „Bild der Welt“ wiedergeben. Mithilfe des Updates ließen sich Echtzeit-Analysen zu Themen wie dem FIFA-Skandal oder der Wahlkampf-Rede von Donald Trump unternehmen, so Google.

Kontext und Erweiterung der Daten

Zugleich zeigt Google die jeweils relevantesten Artikel oder Videos aus dem Suchzeitraum oder zu dem Thema an und präsentiert somit ein Kontext, warum sich ein Thema eventuell zum Trend entwickelte.

Weiterhin können Nutzer des Google-Trends-Tools jetzt auf „alle Daten“ zugreifen. Zuvor hat Google nur Daten zu solchen Suchen angezeigt, die eine gewisse Relevanz hatten. Versuchte über gewisse Keywords etwas herauszufinden, musste man mitunter feststellen, dass für das eigene Land oder global keine Daten angezeigt wurden, weil sie vermeintlich „nicht wichtig“ genug erschienen und man darauf verwiesen wurde, man solle doch andere Suchwörter ausprobieren.

Material Design

Besonders augenfällig ist neben den Änderungen unter der Haube das Design. Denn Google Trends hat noch mehr „Material Design“ spendiert bekommen, wie viele Apps von Google, die sukzessive an die Designsprache der jüngsten Android-Versionen angepasst werden.

Geschrieben von:
Geschrieben am: 17.06.2015
Zuletzt aktualisiert: 13.01.2016
Zurück zu: News
Was sagst Du dazu? Kommentieren!
Neues Apple TV nicht auf WWDC 2015
Google mit Update für Suchalgorithmus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert