Iro Kaese, den 04.07.2015 (Letztes Update: 04.07.2015)

iPhone 6s: Neue Bilder deuten auf gleiches Gehäuse und 16GB Speicher hin

Die Gerüchte zu Apples nächster iPhone-Generation, inoffiziell als iPhone 6s bezeichnet, mehren sich, nun sind weitere Bilder des Gehäuses und der Innereien aufgetaucht.

9to56sboard

 

Die Kollegen von 9to5mac sind dafür bekannt, im Apple-Bereich über sehr zuverlässige Quellen zu verfügen und so immer neue Informationen zu neuen iOS-Geräten zu besitzen. Der Autor Mark Gurman veröffentlicht nun einen Artikel, in dem er aufgetauchte Gehäuseteile der nächsten iPhone-Generation beschreibt.

Die Änderungen des nächsten iPhones, dessen Veröffentlichung für Herbst erwartet wird, werden sich vor allem in dem Gehäuse befinden. Die Bilder, die Gurman von einer vertrauenswürdigen Quelle zugespielt bekommen hat, zeigen ein identisches Gehäuse mit dem iPhone 6. Apple behält laut der Bilder alle äußeren Abmessungen bei und stellt damit wahrscheinlich auch die Kompatibilität mit vorhandenen Hüllen sicher. Änderungen am Design gibt es vor allem intern: Apple verwendet in dem gezeigten Gehäuse eine andere Konstruktion, um alle Chips zu befestigen.

In einem zweiten Beitrag geht Gurman näher auf die inneren Neuerungen in der nächsten iPhone-Generation ein. Unter anderem soll Apple den NFC-Chip gegen eine neue Generation austauschen, die einen sicheren Datentresor direkt auf dem Chip bietet, womit ein weiterer Chip auf dem Board gespart werden kann. Insgesamt soll Apple die Zahl der Chips stark reduzieren und das System damit noch effizienter gestalten. Die Bilder zeigen außerdem einen Speicherchip von Toshiba, der 16GB fasst. Vor einigen Tagen hatten wir berichtet, dass Apple mit dem iPhone 6s die Einstiegsgröße des Speichers erhöhen will. Aktuell ist unklar, ob der 16GB-Toshiba-Chip nur in internen Testgeräten zum Einsatz kommt oder wirklich in den finalen Geräten verbaut sein wird.

iTunes 12.2 zeigt iPods in neuen Farben
Technische Zeichnungen bestätigen geringe Änderungen an iPhone 6s-Gehäuse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert