Iro Kaese, den 07.07.2015 (Letztes Update: 01.09.2018)

Technische Zeichnungen bestätigen geringe Änderungen an iPhone 6s-Gehäuse

iPhone 6s
Sieht so das iPhone 6s aus?, Bild: engadget

Vor September 2015 werden wir kein neues iPhone sehen, dennoch gibt es immer neue Gerüchte um den Formfaktor der nächsten iPhone-Generation, zuletzt sind technische Zeichnungen des Gehäuses aufgetaucht.

Aktuell müssen wir uns noch fast drei Monate gedulden, bis die ersten Käufer ihr iPhone 6s in der Hand halten können, die Berichte rund um das Gehäusedesign des neuen Geräts werden jedoch eindeutiger und kommen alle auf einen Nenner: Das Gehäuse des iPhone 6s wird nahezu identisch mit dem des iPhone 6 sein.

Unterstützt werden diese Berichte von dem japanischen Engadget-Ableger, der jetzt technische Zeichnungen der nächsten iPhone-Generation veröffentlicht, die von einer produktionsnahen Quelle direkt aus China stammen sollen. Die Zeichnungen zeigen ein nahezu unverändertes Gehäuse im Vergleich mit dem iPhone 6. Eine Änderung ist jedoch sichtbar: Das iPhone 6 ist 6,9mm dick, laut der Zeichnung könnte das iPhone 6s 7,1mm dick sein. Alle Anschlüsse und Öffnungen sollen jedoch an der gleichen Stelle bleiben, auch der Homebutton ist weiterhin vorhanden. Aus dem Bericht des japanischen Blogs geht nicht eindeutig hervor, wo der Grund für diese Änderung in der Dicke liegt. Denkbar wäre, dass Apple die Kamera, die beim iPhone 6 auf der Rückseite etwas über das Gehäuse hinausragt, wieder komplett in das Gehäuse hineingelegt und dafür ein etwas dickeres Gehäuse in Kauf nimmt.

Mit der nächsten iPhone-Generation, die vor allem intern einige Neuerungen mitbringen soll, könnte Apple jedoch trotz der Änderung der Gehäusedicke weiterhin die Kompatibilität mit Zubehör des iPhone 6 herstellen, da die neue Generation nur minimal dicker ist. Zuletzt hatten wir über erste Bilder der iPhone 6s-Rückseite berichtet, die auf ähnliche Änderungen hindeuten.

Zugehörige Produkte
Zugehörige Firmen
iPhone 6s: Neue Bilder deuten auf gleiches Gehäuse und 16GB Speicher hin
Links oder Artikelbilder per MySQL aus Wordpress entfernen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert