, den 29.09.2015 (Letztes Update: 29.09.2015)

WordPress-Urgestein Alex King verstorben

WordPress
Wordpress - Logo

Alex King, einer der ersten WordPress-Entwickler, und einflussreiches Mitglied der WordPress-Community ist verstorben. King verlor den Kampf gegen Darmkrebs, den er auf seinem Blog offen dokumentierte.

Alex King hat mitgeholfen, das CMS zu dem zu machen, was es heute ist und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. King half dabei aus dem Blogsystem b2 das zu machen, was die vielen Millionen Anwender heute als WordPress kennen. Darüber hinaus engagierte sich King bei der Einrichtung der Blogging-Plattform WordPress.com, deren erster VIP-Nutzer er später wurde und entwarf zum Beispiel das Share-Icon, das heute auf vielen Seiten im Internet Symbol für die Möglichkeit zum Teil von Inhalten in Sozialen Netzwerken bekannt ist.

King lebte ein kurzes aber glückliches Leben, liebte die Fotografie, das Golfen und seine Familie und Hündin. Der 1975 in Denver geborene Geschäftsmann hinterlässt eine Frau und Tochter. Erst im August trat King, wohlwissend, dass sein Kampf sich dem Ende neigen würde, mit der Bitte an Weggefährten an die Öffentlichkeit, doch bitte ihn oder seine Frau anzuschreiben, und mit ihnen zu teilen, welchen Einfluss King auf sie oder ihre beruflichen wie privaten Projekte gehabt hat. Er wolle auf diese Weise seiner 6-jährigen Tochter etwas hinterlassen, das neben den privaten Familienfotos und Erinnerungen ein Bild von seiner beruflichen Aktivität zeichnet.

Sowohl Crowd Favorite, ein Projekt das King selbst aus der Taufe hob, als auch PostStatus informieren über den Tod von Alex King.

Die ersten iPhone 7-Gerüchte: Neues Gehäuse, wasserdicht
Apple veröffentlicht OS X El Capitan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert