Iro Kaese, den 17.11.2015 (Letztes Update: 17.11.2015)

Neues zum iPhone 6c: Verkauf ab Mitte 2016

Die Gerüchte zu einem iPhone 6c im kommenden Jahr werden konkreter, nun berichtet auch ein zweiter Analyst über ein solches Produkt.

Die Wahrscheinlichkeit für die Vorstellung eines neuen iPhones mit einem 4″-Display im kommenden Jahr wird immer größer, immer mehr Analysten äußern sich zu diesem Thema. GforGames berichtet, dass der Analyst Kevin Wang von IHS seine Prognose bezüglich des Geräts korrigiert hat. Vor einigen Monaten hatte er noch einen Marktstart Ende 2015 vorausgesagt, nun spricht er von einer Vorstellung innerhalb der ersten Hälfte des nächsten Jahres. Das sogenannte iPhone 6c, so Wang, soll mit einem 4″-Display kommen und damit als Nachfolger des iPhone 5c auftreten, andere Details gab der Analyst noch nicht preis.

Wang schließt sich damit dem KGI-Analysten Kuo an, der bereits vor einigen Wochen ein iPhone 6c mit 4″-Display im ersten Quartal 2016 vorausgesagt hat. Kuo war mit seiner Prognose jedoch deutlich konkreter und berichtete zudem, dass das neue iPhone mit dem kleineren Display in einem Metallgehäuse kommen soll und sich damit nicht zuletzt äußerlich stark vom iPhone 5c unterscheiden würde. Auch ein A9-Prozessor soll laut Kuo in dem neuen Modell verbaut sein, 3D Touch soll jedoch den „großen“ iPhones vorbehalten bleiben. Damit will Apple laut dem Bericht für Kunden vor allem eine klare Abgrenzung zwischen iPhone 6s und iPhone 6s Plus sowie dem iPhone 6c schaffen.

Apple aktualisiert App Store-Suchal­go­rith­mus
iFixit nimmt den Apple Pencil auseinander

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert