Apple: Pläne für Live-Fernsehen aufgeschoben

Apple TV 4G
Apple TV 4G

Apple soll die Pläne für ein Angebot von Live-Fernsehen aufgeschoben haben. Uneinigkeiten mit Inhalteanbietern über einen möglichen Preis für ein Abo würden eine baldige Veröffentlichung derzeit unmöglich machen.

Apple hat laut Bloomberg seine Pläne für ein Live-Fernseh-Angebot auf dem Apple TV zumindest vorerst zurückgestellt. Der iPhone-Hersteller will vorerst Medienfirmen mit dem Apple TV eine Plattform anbieten, und nicht in Konkurrenz zu ihnen treten.

Schwierige Verhandlungen

Manche Medienunternehmen seien mit Apples Verhandlungskonditionen nicht einverstanden. Anders kann man die Signale nicht deuten, die CBS-Geschäftsführer Les Moonves aussendet. Apples TV-Pläne seien „on hold“, so Moonves.

Medienunternehmen wollen mehr Geld

Apples Plan sah vor für 30 oder 40 US-Dollar pro Monat ein Streaming-Paket aus 14 und mehr TV-Kanälen zu schnüren. Damit wäre man in direkte Konkurrenz zu Kabelbetreibern in den USA getreten, bei denen solche Pakete durchaus 85 US-Dollar und mehr kosten können.

Gegenüber Bloomberg gab ein Insider unter dem Deckmantel der Verschwiegenheit an, dass die Konzerne mehr Geld von Apple forderten und deshalb die Verhandlungen ins Stocken geraten seien.1 Doch schon im August hieß es, die Verhandlungen würden bei der Preisvorstellung auseinander gehen.

Obwohl das Projekt aufgeschoben werden, sei es nicht aufgehoben. „Es wird passieren“, betonte der CBS-Geschäftsführer. Apple arbeite dazu mit vier großen Fernsehanstalten und 10 Kabel-Netzwerken zusammen. Es ist vorgesehen, dass die Kunden irgendwann kein Geld mehr ausgeben müssen für Kanäle, die sie nicht sehen wollten.

Geschrieben von:
Geschrieben am: 10.12.2015
Zuletzt aktualisiert: 29.01.2016
Zurück zu: Special-News
Was sagst Du dazu? Kommentieren!
Google Penguin 4 kommt noch 2015
Food Express: Grüßt das StudiVZ-Murmeltier?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert