Iro Kaese, den 26.12.2015 (Letztes Update: 26.12.2015)

Das Letv 1s: Ein Design-Smartphone mit Power-Funktionen

Hübsche Smartphones müssen nicht teuer sein und können zudem auch noch viele Funktionen haben. Ein perfektes Beispiel dafür ist das Letv 1s.

201511041545031124

Nach Weihnachten befinden sich viele Leute wieder auf der Suche nach einem neuen Smartphone und wollen dabei aber nicht zu viel Geld ausgeben. Das Letv 1s bietet für einen guten Preis ein großes Angebot an Funktionen.

Fingerabdrucksensor und großes Display

Das Letv 1s bietet viele Funktionen, die man bei einem Smartphone in dieser Preisklasse nicht immer erwarten kann. Das Display ist mit 5,5 Zoll im Kinoformat 16:9 und mit Full-HD-Auflösung perfekt für Fotos und Filme, bietet aber auch für längere Texte genug Platz. Genug Power bekommt das Gerät von 3GB Arbeitsspeicher und einem Octa-Core-Prozessor mit jeweils 2,2GHz und 64Bit-Architektur. 32GB integrierter Speicher bieten Platz für Videos, Fotos, Musik und Apps, diese können allerdings nicht erweitert werden.

Mit seiner 13 Megapixel-Kamera nimmt das Letv 1s Fotos auf, die mit jeder modernen Digitalkamera mithalten können. Unterstützt durch die Gesichtserkennung und einen blitzschnellen Autofokus werden mit dem Letv 1s Fotos in allen Lebenslagen zum Erfolg. Eine weitere Besonderheit ist der Fingerabdrucksensor, der sich auf der Rückseite befindet. Dank innovativer Technik kann der den Finger in allen Rotationen erkennen und das Gerät damit immer zuverlässig entsperren. Ein weiterer Hingucker bei dem Letv 1s ist das Gehäuse. Es besteht aus einem Metallstück, das mit CNC in die entsprechende Form gefräst wurde und damit auch vom Design her überzeugen kann.

Der Minix Neo U1: Eine Set-Top-Box mit Android
Apple iPhone: OLED-Displays von Samsung & LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert