Apple präsentiert Quartalszahlen für Q1 2016 Ende Januar

iPhone 6s und iPhone 6s Plus
iPhone 6s und iPhone 6s Plus

Der iPhone-Hersteller Apple hat angekündigt, zum 26. Januar seine kommenden Quartalsergebnisse zu präsentieren. Dann werden Investoren über die Verkaufszahlen des iPhone 6s etwas genauer Bescheid wissen.

In den vergangenen Wochen gab es einige Analysten, die die Verkaufszahlen des iPhone 6s als „schwächer als erwartet“ prognostizierten. Sie stützten sich dabei auf Gerüchte aus Zulieferer-Kreisen. Die Spekulationen, die den Kurs der Apple-Aktie in der Zeit seit November stark unter Druck gesetzt hatten, werden am 26. Januar nun entweder bestätigt oder als haltlos zurückgewiesen werden können.

Analysten skeptisch

Die meisten Analysten sehen die Verkaufszahlen des iPhone 6s pessimistisch, insofern sie niedriger lägen als beim iPhone 6 im Jahr zuvor. Es gab jedoch auch positive Signale, die selbst mit Hilfe der niedrigeren Bestellungen Apples auf ordentliche Verkaufszahlen kommen. Demzufolge soll Apple vor allem aus dem Bestand Altgeräte verkauft haben und deshalb nicht auch zusätzlich neue Bestellungen für diese aufgegeben haben. Der Anteil der iPhone 6s (Plus) an den Bestellungen könnte entsprechend umfangreich ausgefallen sein.

Die Analysten sind skeptisch, dass der iPhone-Hersteller das Rekordquartal mit 74,5 Millionen verkaufter iPhones aus dem Vorjahr wird einstellen können. Seinerzeit konnte Apple 18 Milliarden US-Dollar Gewinn bekanntgeben und 74,6 Milliarden US-Dollar Umsatz erwirtschaften. Im Oktober bei der letzten Bekanntgabe von Quartalszahlen fiel Apples eigene Prognose so aus, dass man zwischen 75,5 und 77,5 Milliarden US-Dollar Umsatz erwartet.

Apples Chef Tim Cook und der Finanzvorstand Luca Maestri werden in einer Audiokonferenz die Quartalszahlen bekanntgeben, gegen 17 Uhr Ortszeit (Eastern), also 23 Uhr unserer Zeit.

Geschrieben von:
Geschrieben am: 05.01.2016
Zuletzt aktualisiert: 05.01.2016
Zurück zu: News
Was sagst Du dazu? Kommentieren!
CES 2016: Griffin BreakSafe, Magnetstecker für USB-C
iPhone 7: neue Gerüchte um Klinkenstecker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert