, den 05.01.2016 (Letztes Update: 05.01.2016)

Samsung warnt Investoren: 2016 schwierig

Samsung Galaxy S5
Samsung Galaxy S5 - Electric Blue

Apples größter Konkurrent, Samsung, warnt seine Investoren, dass das Jahr 2016 schwieriger wird als angenommen, weil man sich größerer Konkurrenz ausgesetzt sieht.

Es ist nicht das erste mal, dass Samsung Warnungen aussprechen muss. Bereits das gesamte letzte Jahr wurden schon vor der Bekanntgabe der Quartalsergebnisse jedesmal die Investoren darauf vorbereitet, dass die Resultate unterhalb der Erwartungen liegen werden. Dies gilt auch für das Dezember-Quartal, dessen Zahlen noch bekanntgegeben werden. Besonders das einst sehr erfolgreiche Smartphone-Business erfährt durch Anbieter wie Huawei oder Xiaomi aus China in aufstrebenden Schwellenländern.

Meldung an Mitarbeiter

Die Agentur Reuters berichtet, dass der CEO des Unternehmens, Kwon Oh-hyun, Mitarbeiter über weiterhin geringes Wachstum in einer Neujahrsansprache informierte. Außerdem sehe sich das Unternehmen stetig größer werdende Konkurrenz in aufstrebenden Märkten ausgesetzt. Explizit merkte Kwon an, dass Samsung in seinen Hauptgeschäftsfeldern größere Konkurrenz fürchtet. Er gab jedoch keine Prognose auf mögliche Umsätze an.

Apple sorgt nicht nur durch die direkte Konkurrenz bei Smartphones, Tablets und Smartwatches für sinkende Umsätze, sondern auch durch die Umverteilung von Ressourcen. Es heißt, dass Samsung die kommende Chipgeneration A10 von Apple nicht fertigen wird, sondern Apple diese komplett an TSMC vergeben hat.

iPhone 7: neue Gerüchte um Klinkenstecker
CES 2016: Neues Toughpad-Windows-Tablet von Panasonic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert