Safari-Vorschläge: Bug in iOS und OS X bringt Browser zum Absturz

Safari
Safari

Ein Bug in der Funktion „Safari-Vorschläge“ soll den Browser unter iOS und OS X zum Absturz bringen, sobald man nur das URL-Feld antippt. Das Abschalten soll Abhilfe bringen.

Mehrere Technik-Medien berichten über einen Bug in Apples Safari, der heute eine Reihe von Nutzern betrifft. Sobald diese nur die URL-Zeile des Browsers antippen oder anklicken, stürzt der Browser ab. Wir konnten den Fehler nicht rekonstruieren – möglich, dass er nur in manchen Gegenden auftritt, deren Server im Hintergrund von einer Störung betroffen sind.

Safari-Vorschläge

Die Funktion „Safari-Vorschläge“ sendet Eingaben in der URL-Zeile an Apples Server, die entsprechende Vorschläge als Suchergebnisse präsentieren. Stellt man diese Funktion in den Einstellungen ab, tritt der Fehler nicht mehr auf. Alternativ kann man Safari im Privatsphäre-Modus nutzen. In diesem werden ebenfalls keine Daten an Apples Server geschickt.

Der Fehler hängt nicht zusammen mit einem anderen Fehler, der auf der Webseite CrashSafari.com ausgenutzt wird, um den Browser zum Absturz zu bringen (Bitte nicht im Safari öffnen, es sei denn man kann damit auskommen, dass der Browser nach einer Zeit abstürzt.).

Geschrieben von:
Geschrieben am: 27.01.2016
Zuletzt aktualisiert: 02.02.2016
Zurück zu: Special-News
Was sagst Du dazu? Kommentieren!
Apple Quartalszahlen: Q1 2016 - $75,9 Milliarden Umsatz
KGI: iPhone 7 Plus mit Dual-Kamera und 3x optischem Zoom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Zuletzt kommentiert